Deutscher Gewerkschaftsbund

07.03.2019
In­ter­na­tio­na­ler Frau­en­tag
Europawahlkampagne 2019. Schriftzug "Gleiche Chancen für Frauen in Europa. Jetzt aber echt!"
DGB
„Wir für ein soziales Europa“ – mit einer Reihe von Veranstaltungen (im Anhang) setzt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Nord zum Internationalen Frauentag ein Zeichen für mehr Chancengleichheit. Die DGB Frauen rufen alle Frauen dazu auf, bei der Europawahl am 26. Mai zur Wahl zu gehen. Denn das tun auch 100 Jahre nach Einführung des hart erkämpften Frauenwahlrechts immer noch zu wenige. Mit Ausnahme der EU-Wahl von 1984 war die Wahlbeteiligung der Männer stets geringfügig höher als die der Frauen.
Zur Pressemeldung

21.02.2019
DGB Nord be­grüßt Son­der­pro­gram­me für Feu­er­wehr, Lan­des­ver­wal­tung und Mo­bil­funk
Feuerwehrmann und Feuerwehrfrau mit Löschschlauch am Rüstwagen
DGB/kzenon/123RF.com
Zur Pressemeldung

20.02.2019
DGB Aus­bil­dungs­re­port 2019 für Meck­len­bur­g-Vor­pom­mern
zwei junge Azubis im Blaumann bekommen etwas vom Ausbilder gezeigt
DGB/auremar/123rf.com
Flexibilisierungsdruck, Überstunden, Schichtarbeit; in puncto Ausbildungsqualität liegt in Mecklenburg-Vorpommern noch vieles im Argen, auch wenn der überwiegende Teil der Azubis mit der Ausbildung zufrieden ist. Das ist das Ergebnis des Ausbildungsreports Mecklenburg-Vorpommern 2019, den die DGB-Jugend Nord heute in Schwerin vorgestellt hat.
Zur Pressemeldung

18.02.2019
Min­dest­lohn in Deutsch­land ist nicht exis­tenz­si­chernd
Mindestlohnaktion im Regierungsviertel, 30. Juni 2014
DGB/Simone M. Neumann
In Deutschland liegt der Mindestlohn weiter deutlich unter dem Niveau anderer westeuropäischer Eurostaaten. Während er bei uns bei 9,19 Euro pro Stunde liegt, würden die meisten EU-Staaten mindestens einen Betrag von 9,66 Euro gewährleisten. Das geht aus einer Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung hervor.
Zur Pressemeldung

07.01.2019
Min­dest­lohn sorgt für mehr Lohn und Be­schäf­ti­gung – Ge­setz­ge­ber muss Ta­rif­bin­dung stär­ken
Mindestlohn Buchstaben auf Geldscheinen
Colourbox.de
Der gesetzliche Mindestlohn steigt zum 1. Januar 2019 auf 9,19 Euro. Seit seiner Einführung im Jahr 2015 (damals 8,50 Euro) haben viele Menschen im Norden mehr Geld in der Tasche, wie eine neue DGB-Auswertung zeigt.
Zur Pressemeldung

Aktuelle Meldungen DGB Bezirk Nord

25.03.2019
So­zia­len Dia­log stär­ken!
Bastun
DGB Thomas Ritter
Am 18. und 19. März kam auf Einladung des DGB Nord das Baltic Sea Trade Union Network (BASTUN) in Hamburg zusammen. 30 Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter aus Polen, Russland, Finnland, Dänemark, Schweden, Estland, Lettland, Litauen, Norwegen und Deutschland diskutierten über die Stärkung der Gewerkschaften und des Sozialen Dialogs in den Ländern des Ostseeraums.
weiterlesen …

22.03.2019
Bun­des­wei­te Ak­ti­ons­wo­che 25. bis 29. März
Zukunftsdialog
DGB BV
Bezahlbarer Wohnraum ist für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mittlerweile Mangelware, besonders in den Ballungszentren. Das führt vermehrt zur Stadtflucht und damit zu längeren Pendelzeiten. Unter dem Motto „Bezahlbar ist die halbe Miete“...
Zur Pressemeldung

18.03.2019
IT-Rah­men­ver­ein­ba­rung in Ham­burg
Arbeitnehmer Arbeiter auf einer Platine CPU Chip Computer Digitalisierung Informationstechnologie
colourbox.de
Das Personalamt der Hansestadt und die Spitzenorganisationen der Gewerkschaften in Hamburg haben sich unter Beteiligung der Senatskanzlei, Amt für It und Digitalisierung, als Grundlage für künftig zu schließende Vereinbarungen nach § 93 Hamburgisches Personalvertretungsgesetz zu IT-Vorhaben mit Wirkung vom 1. Januar 2019 auf eine IT-Rahmenvereinbarung verständigt.
weiterlesen …

14.03.2019
Equal Pay Day am 18. März 2019
Equal Pay Day 2019
DGB
Zum Equal Pay Day fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Nord, das Thema der gleichen Bezahlung von Frauen und Männern verstärkt auf die politische Agenda zu setzen. Laut den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes gibt es gegenüber dem Vorjahr keine Veränderungen beim Verdienstunterschied zwischen Frauen und Männern.
Zur Pressemeldung

13.03.2019
DGB und Schles­wig-Hol­stei­ni­sche Lan­des­re­gie­rung ver­stän­di­gen sich auf hö­he­re Be­am­ten­be­sol­dung
Der DGB hat sich mit der Landesregierung in Schleswig-Holstein auf ein Verfahren zur Übernahme des Tarifergebnisses im öffentlichen Dienst der Länder auf die Besoldung und Versorgung der Beamtinnen und Beamten des Landes und der Kommunen verständigt. Der Tarifabschluss wird in zwei getrennten Gesetzgebungsverfahren auf die Besoldung und Versorgung übertragen.
Zur Pressemeldung

Aktuelle Meldungen DGB Bundesvorstand

25.03.2019
Ak­ti­ons­wo­che "Be­zahl­bar ist die hal­be Mie­te" bun­des­weit an­ge­lau­fen
Skyline einer Großstadt und ein Logo mit dem Text "Reden wir über... Der Zukunftsdialoh"
DGB/Felix Pergande/123rf.com
Mit mehr als 200 Veranstaltungen und Aktionen macht der DGB in dieser Woche auf die schwierige Situation am Wohnungsmarkt aufmerksam – denn bei vielen Menschen frisst die Miete immer größere Teile des Einkommens auf. Die Aktionswoche ist der öffentliche Auftakt des DGB-Zukunftsdialogs.
weiterlesen …

25.03.2019
Ta­rif­kon­flikt Ci­ne­ma­xx und Ci­ne­st­ar: ver­.­di er­höht Druck auf Ar­beit­ge­ber
leerer Kinosaal mit roten Ledersesseln
DGB/dolgachov/123rf.com
ver.di erhöht mit Warnstreiks und Aktionen den Druck auf die Multiplex-Unternehmen Cinestar und Cinemaxx in den laufenden Tarifauseinandersetzungen. Die Gewerkschaft kämpft gemeinsam mit den Beschäftigten um existenzsichernde Löhne. Nach aktueller Auskunft der Bundesregierung bedürfe es dafür eines Stundenlohns von mindestens 12,63 Euro.
weiterlesen …

25.03.2019
UN-Be­hin­der­ten­rechts­kon­ven­tion: "Still­stand statt Wei­ter­ent­wick­lung“
Junge Frau im Rollstuhl deutet mit dem Zeigefinger auf einen Laptop; Hintergrund: männliche Person / Bürokontext
Colourbox.de
Die Bilanz des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) nach zehn Jahren Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (UN-BRK) in der Bildung fällt ernüchternd aus.
weiterlesen …

25.03.2019
DGB-Zu­kunfts­dia­lo­g: Jetzt on­li­ne mit­dis­ku­tie­ren!
Mann und Frau vor Tablet; Mann hält Tablet; Frau steht hinter Mann und zeigt auf Tablet; dazu ein Logo mit Text "Reden wir über... Der Zukunftsdialog"
Colourbox.de (Logo: DGB)
Auf der Dialogplattform zum DGB-Zukunftsdialog können auch Sie Ihre Ideen für eine gute Zukunft einstellen und mit anderen über diese Ideen diskutieren – und das zu insgesamt 14 Themenbereichen.
weiterlesen …

25.03.2019
ein­blick April 2019 - Auf einen Blick
Die aktuelle einblick-Ausgabe mit Links zu allen Beiträgen, Grafiken und Urteilen - und als pdf-Download. Die Themen: Whistleblower schützen, Organizing in den USA, Arbeitsrecht: Tattoos und Gel-Nägel, Kreditabzocke stoppen, GewerkschafterInnen im Bundestag
weiterlesen …

Helden statt Trolle

Betriebsratswahl 2018

Slogan der DGB-Kampagne zur Betriebsratswahl 2018 auf rotem Grund mit Symbolen aus der Arbeitswelt: "Betriebsratswahl 2018. Betriebsräte kämpfen für Gute Arbeit"
DGB

DGB-Steuerrechner

DGB

Jetzt unterschreiben!

Logo mit Text: "Jetzt unterschreiben! Mit deiner Stimme den Renten-Sinkflug stoppen!"
DGB
Logo Claim DGB-Rentenkampagne: Rente muss für ein gutes Leben reichen
DGB
Der Sinkflug in der Rente war eine politische Entscheidung und ist politisch gewollt. Deswegen ist es auch die Politik, die den Sinkflug stoppen kann und muss. Wir fordern mit unserer Kampagne einen Kurswechsel in der Rentenpolitik.
zur Webseite …

Rente muss für ein gutes Leben reichen

Wir freuen uns sehr, dass bereits jetzt viele Beschäftigte die Forderungen unserer DGB-Rentenkampagne #RenteMussReichen unterstützen. Zum Beispiel Katja M., die eines der Gesichter unserer Kampagne ist

Unterschriftenaktion

Rassismus fängt im Kopf an

von Interkultureller Rat in Deutschland e.V.


Banner Kein Lohn unter 8,50 Euro pro Stunde
DGB/Simone M. Neumann