Deutscher Gewerkschaftsbund

27.05.2019
DGB be­grüßt ho­he Wahl­be­tei­li­gung im Nor­den
Europawahlkampagne 2019. Schriftzug "Europaweit arbeiten. Jetzt aber fair!"
DGB
Der Norden hat gewählt. In Schleswig-Holstein waren rund 2,3 Millionen Menschen aufgerufen ihre Stimme abzugeben, in Mecklenburg-Vorpommern 1,3 Millionen. Die Wahlbeteiligung war dabei deutlich höher als vor fünf Jahren.
Zur Pressemeldung

14.05.2019
Eu­ro­pa! Jetzt aber rich­tig - DGB Ak­ti­on in Neu­bran­den­burg
Mann steckt Umschlag in eine Wahlurne, die vor einer Europa-Flagge steht
DGB/Tzogia Kappatou/123rf.com
Am 26. Mai 2019 finden die Wahlen zum Europäischen Parlament und in Mecklenburg-Vorpommern zusätzlich die Kommunalwahlen statt. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften machen sich stark für ein soziales, solidarisches und gerechtes Europa. Europa ist nicht perfekt, aber die Europäische Union hat dafür gesorgt, dass wir in Europa seit Jahrzehnten in Frieden leben. Und sie hat für die Menschen erhebliche Vorteile gebracht. Wir wollen Europa noch besser machen, das heißt für uns vor allem: Ein Europa mit starken Arbeitnehmerrechten. Ein Europa, dem die Menschen vertrauen, weil es für sie - und nicht für die Märkte - da ist.
Zur Pressemeldung

14.05.2019
Min­dest­ver­gü­tung für Azu­bis ist wich­ti­ger Schritt
Junger Mann in Schreinerei
DGB/auremar/123rf.com
Das Vorhaben für eine Mindestausbildungsvergütung kommentiert Ingo Schlüter, stellv. Vorsitzender DGB Nord, wie folgt: „Die Mindestvergütung für Azubis ist überfällig und ein wichtiger Schritt, um die berufliche Bildung auch im Norden attraktiver zu machen. Besonders Jugendliche, die in Branchen arbeiten, in denen Fachkräftemangel herrscht, werden am meisten davon profitieren. Diesen Fachkräftemangel haben die Unternehmen durch Billigausbildungsvergütungen selbst verursacht. Wir erwarten ähnlich positive Effekte wie bei der Einführung des Mindestlohns 2015.
Zur Pressemeldung

02.05.2019
1.­Mai 2019: „Eu­ro­pa. Jetzt aber rich­tig!“
Rote Nelke auf weißem Hintergrund
DGB/Simone M. Neumann
„Am 26. Mai wird ein neues Europäisches Parlament gewählt. Mit unserer Stimme stellen wir die Weichen. Für ein anderes Europa. Für ein solidarisches und gerechtes Europa. Und für ein friedliches Europa.“ Uwe Polkaehn, Vorsitzender des DGB Nord, hat zum 1. Mai europaweite Standards für gute Arbeitsbedingungen gefordert. „Europa. Jetzt aber richtig! Das heißt für uns: Europaweite Standards für gute Arbeitsbedingungen statt Niedriglöhne und miserable Arbeitsbedingungen. Gerade bei uns in Schleswig-Holstein gibt es in Punkto Gute Arbeit noch viel zu tun. Schleswig-Holstein ist der Lohnkeller der westdeutschen Bundesländer. Schleswig-Holstein ist mit fast 46 Prozent das Land mit dem höchsten Anteil an atypischer Beschäftigung. Die Tarifbindung muss wieder gestärkt werden. Es ist ein Skandal wenn bei uns Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unter unmenschlichen Bedingungen auf Schachthöfen schuften, wenn LKW-Fahrer und Fahrerinnen fast ohne Pause unterwegs sind und wenn Bauarbeiter um ihren Lohn geprellt werden“.
Zur Pressemeldung

30.04.2019
Ar­beits­mark­t: Er­folgs­zah­len dür­fen Schat­ten­sei­ten des Ar­beits­mark­tes nicht über­de­cken
Würfel bilden Schriftzug "Jobs"
DGB/60dudek/123rf.com
Ingo Schlüter, stellvertretender Vorsitzender DGB Nord, stellt anlässlich der Veröffentlichung der aktuellen Arbeitsmarktzahlen fest: „Beim Blick auf die Zahlen zeigt sich auf den ersten Blick weiterhin ein erfreuliches Bild. Die Beschäftigung steigt. Die Zahl der Arbeitslosen sinkt. Doch die Erfolgszahlen dürfen die Schattenseiten des Arbeitsmarktes nicht überdecken. Denn vor allem steigt die prekäre Beschäftigung: befristete Beschäftigung, Leiharbeit, unfreiwillige Teilzeit, Minijobs, Niedriglohnbeschäftigung.“
Zur Pressemeldung

Aktuelle Meldungen DGB Bezirk Nord

17.06.2019
Re­form der Grund­steu­er muss ge­recht um­ge­setzt wer­den
gezeichnete Häuser und Grundstücke in Luftansicht von oben
DGB/france68/123RF.com
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Nord begrüßt, dass sich die Berliner Koalitionsparteien auf ein Modell zur künftigen Erhebung der Grundsteuer geeinigt haben. Denn das Bundesverfassungsgericht verlangt eine Reform bis Jahresende.
Zur Pressemeldung

12.06.2019
An­pas­sung der Be­sol­dung und Ver­sor­gung in Ham­burg
DGB Beamtinnen und Beamte
DGB
Der DGB hat am 12. Juni 2019 gegenüber dem Personalamt eine schriftliche Stellungnahme zum Entwurf eines Hamburgischen Gesetzes zur Besoldungs- und Beamtenversorgungsanpassung 2019/2020/2021 (HmbBVAnpG 2019/2020/2021) abgegeben.
weiterlesen …

12.06.2019
Eck­punk­te ei­nes Be­sol­dungs­struk­tur­ge­set­zes Schles­wig-Hol­stein
DGB Beamtinnen und Beamte
DGB
Zu den heute von der Finanzministerin Monika Heinold vorgestellten Eckpunkten eines Besoldungsstrukturgesetzes Schleswig-Holstein erklärt Uwe Polkaehn, Vorsitzender des DGB Nord: „Licht und Schatten. So lassen sich die heute von der Finanzministerin vorgestellten Eckpunkte eines Besoldungsstrukturgesetzes am ehesten beschreiben.
Zur Pressemeldung

11.06.2019
DGB zur Sport­för­de­rung in der Lan­des­ver­wal­tung Schles­wig-Hol­steins
Radrennen
Colourbox.de
Der Innen- und Rechtsausschuss des Schleswig-Holsteinischen Landtages beschäftigt sich auf Initiative der SPD-Fraktion mit der Sportförderung in der Landesverwaltung. Zum Antrag der SPD-Fraktion (Drucksache 19/1364) hat die Regierungskoalition einen Alternativantrag (Drucksache 19/1388) vorgelegt. Der DGB hat zu den beiden Anträgen schriftlich Stellung genommen.
weiterlesen …

11.06.2019
DGB zu Aus­bil­dungs- und Prü­fungs­vor­schrif­ten für die ham­bur­gi­schen Po­li­zei­voll­zugs­be­am­tin­nen und –be­am­ten
Polizisten
DGB/Best Sabel/Eisenmeier
Der DGB hat eine Stellungnahme zum Entwurf einer Verordnung zum Neuerlass und zur Aufhebung ausbildungs- und prüfungsrechtlicher sowie zur Änderung laufbahnrechtlicher Vorschriften der Polizei Hamburg abgegeben. Der Senat plant eine grundsätzliche Modernisierung, Aktualisierung und Neuordnung der Ausbildungs- und Prüfungsvorschriften...
weiterlesen …

Aktuelle Meldungen DGB Bundesvorstand

19.06.2019
Ak­tu­el­le Has­h­tags von DGB und Ge­werk­schaf­ten
Frau hält ein weißes Schild in den Händen mit schwarzer Aufschrift #Hashtag
DGB/Rabia Elif Aksoy/123rf.com
Sie suchen einen Hashtag zu einem Gewerkschafts-Kongress, Tarifverhandlungen oder einer Tagung? Sie wollen wissen, was ein bestimmter Hashtag in einem DGB-Tweet bedeutet? Aktuelle Hashtags von DGB und Gewerkschaften finden Sie in unserer Übersicht.
weiterlesen …

18.06.2019
No2­Per­cent: Schluss mit dem Rüs­tungs­wahn­sinn!
Friedenstaube
DGB/FES AdsD
„Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!“ Diese Lehre haben die Gewerkschaften aus dem unendlichen Leid gezogen, dass Deutschland über die Menschheit gebracht hat, als es am 1. September 1939 Polen überfiel. Statt mit Unsummen das internationale Wettrüsten zu schüren, sollte die Bundesregierung besser in ein soziales Deutschland investieren, fordert Thomas Fischer.
weiterlesen …

18.06.2019
"Ta­ten als das be­nen­nen, was sie sin­d: rechts­ex­tre­mer Mord und Ter­ror"
DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann
DGB/Simone M. Neumann
Der Tatverdächtige im Fall des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke hat laut Staatsanwaltschaft einen rechtsextremen Hintergrund. "Wir müssen diese Taten klar als das benennen, was sie sind: rechtsextremer Mord und Terror", sagt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. Die Behörden müssten rechtsextreme Netzwerke konsequent ermitteln, verfolgen und zerschlagen.
weiterlesen …

17.06.2019
DGB-Film­preis 2019 für "Sys­temspren­ger"
DGB Filmpreis-Gewinner 2019 Systemsprenger
DGB/Knappe
Das Drama "Systemsprenger" hat den diesjährigen DGB-Filmpreis gewonnen. Der Film der jungen Regisseurin Nora Fingscheidt über engagierte SozialarbeiterInnen und ein Kind, das Liebe sucht, wurde am 16. Juni 2019 mit dem Publikumspreis beim 30. Internationalen Filmfest Emden-Nordeney ausgezeichnet.
weiterlesen …

14.06.2019
Fe­ri­en­jobs – wor­auf Schü­le­rin­nen und Schü­ler ach­ten soll­ten
Frau erklärt Gartenarbeit am Beet mit zwei weiblichen Jugendlichen
DGB/Kirill Ryzhov/123RF.com
Mit Beginn der Sommerferien werden wieder viele Schülerinnen und Schüler ihr Taschengeld mit einem Ferienjob aufbessern und so erste Einblicke in die Arbeitswelt erhalten. Aber welche Regeln gelten für die Ferienarbeit? Die DGB-Jugend gibt Tipps.
weiterlesen …

Helden statt Trolle

DGB-Steuerrechner

DGB

Jetzt unterschreiben!

Logo mit Text: "Jetzt unterschreiben! Mit deiner Stimme den Renten-Sinkflug stoppen!"
DGB
Logo Claim DGB-Rentenkampagne: Rente muss für ein gutes Leben reichen
DGB
Der Sinkflug in der Rente war eine politische Entscheidung und ist politisch gewollt. Deswegen ist es auch die Politik, die den Sinkflug stoppen kann und muss. Wir fordern mit unserer Kampagne einen Kurswechsel in der Rentenpolitik.
zur Webseite …

Rente muss für ein gutes Leben reichen

Wir freuen uns sehr, dass bereits jetzt viele Beschäftigte die Forderungen unserer DGB-Rentenkampagne #RenteMussReichen unterstützen. Zum Beispiel Katja M., die eines der Gesichter unserer Kampagne ist

Unterschriftenaktion

Rassismus fängt im Kopf an

von Interkultureller Rat in Deutschland e.V.


Banner Kein Lohn unter 8,50 Euro pro Stunde
DGB/Simone M. Neumann